Höchster Wasserfall in Sri Lanka

Bambarakanda Falls, Lanka Falls, Upper Bambarakanda Falls 🙂

043 018 062

Der Bambarakande Wasserfall ist der höchste Wasserfall in Sri Lanka. Leider hatte ich nur kurz Zeit für einen Zwischenstopp, da ich am Nachmittag bereits in Badulla sein mußte.
Nachdem ich also den Webshop für die nachste Woche klar gemacht hatte, ging es um 6.00 Uhr los. Mittags waren wir endlich da und ich mußte feststellen, das sich hier seit meinem letzten Besuch viel getan hatte. Ein großes Schild an der Hauptstraße, Parkplatz, Kassenhäuschen, Betontreppen bis zum Wasserfall, Toiletten, Brücke, Aussichtsplattform und etwa 10 Touristen im kleinen Pool. Nach drei Minuten war ich gesättigt und bin sofort dem kleinen Fußpfad der nach oben führt gefolgt. Ich konnte mich nicht mehr genau erinnern und nahm die falsche Abzweigung. Plötzlich kam mir eine Gruppe Touristen mit zwei Führern entgegen. Ich fragte in singhalesisch ob das der Weg sei und die nickten nur. Dann fragte ich die Mädels auf Englisch wie die Aussicht sei und grinste. Und dann kam gleich die deutsche Frage von der Seite: „Was hat er gesagt?“ – Ich drehe mich um und lächle und wiederhole die Frage nochmal auf Deutsch;-) Nach etwa einem Kilometer realisiere ich das dies doch die falsche Richtung ist und mache kehrt. Aus der Ferne habe ich einen anderen Wasserfall: Den Lanka Wasserfall erspäht und mache kurz ein paar Fotos, allerdings bleibt mir keine Zeit. Also zurück zur Kreuzung und steil hoch den Pfad. Wieder zwei Touristen und dann eine Gruppe Einheimischer. Ich warte solange auf dem Felsvorsprung, bis die wieder absteigen. Jetzt die letzten 100m und ich bin alleine im Wald, der kleine Wasserfall, der in einen klaren Pool fällt bevor er als Bambarakande Wasserfall herunterfällt. Tolle Aussicht. Nackt baden im eiskalten Wasser und dann muß ich auch schon wieder los. Auf dem Abstieg überhole ich noch die Einheimischen, die Pausieren und mich erstaunt anschauen, da sie noch gesehen haben wie ich rauf bin…
Die haben bestimmt gedacht ich bin nur zwei Wochen in Sri Lanka und muß 5 Wasserfälle pro Tag reißen;-)

004

Auf dem Weg nach Badulla ging es über Bandarawela wo es stark regnete. In Badulla war wieder Sonnenschein und nach meinem Termin dort, ging es weiter zur Farm, wo wir ziemlich müde ankamen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.