Weiße Mäuse…

…werden sie manchmal in Deutschland genannt. In Sri Lanka tragen Sie braune Uniformen und sind so korrupt das man sie eigentlich schon als Ma-fi-a bezeichnen könnte. Das System ist wie so oft perfekt um die Grenze zwischen Arm und Reich nochmal etwas deutlicher zu ziehen. Wie das genau funktioniert? Die Armen werden zur Kasse gebeten, die Reichen dürfen unbehelligt passieren. Die Klassengesellschaft poliert die Fassaden und im Grunde genommen spielt jeder mit. Somit wird es spielend leicht Label zu vergeben und insbesondere im Verkehrsalltag lassen sich bereits aus der Ferne alleine anhand des Fahrzeugtyps eindeutige Rückschlüsse auf den Verkehrsteilnehmer ziehen. Gerade heute haben wir einen brandneuen glänzenden Hummer in schneeweiß und mit schwarz getönten Scheiben und extra breiten Reifen vorbeicruisen sehen. So ein Fahrzeug wird natürlich nie kontrolliert, selbst wenn es auf der falschen Straßenseite fahren würde. Natürlich reichen um diesen Status der Unantastbarkeit zu erreichen bereits ein neuer BMW oder ein aktueller Mercedes, wovon ich in Colombo an manchen Tagen mehr sehe als in Deutschland an anderen Tagen. Soll heißen: je dicker der Wagen und meist dann auch der Besitzer, desto geringer die Chance von einem Verkehrspolizisten angehalten zu werden. Allerdings gibt es verschiedene Kategorien und je nach Laune werden diese alle bedient.

wenn der Polizeibeamte gerade mal mehr Geld braucht und auch noch glaubt clever zu sein dann hält er vielleicht in einem Anflug von Größenwahn eine Luxus- Karosse an und jetzt kommt es bei diesem Poker spielchen natürlich immer drauf an wie der Fahrer reagiert. das ist die goldene Regel. wenn der Fahrer garnicht reagiert und überhaupt nicht anhält, sollte man besser aufgeben, wenn das Fahrzeug anhält und der gelangweilte Und mit Sichheit unter Zeitdruck stehende Verkehrsteilnehmer die Geldbörse zückt und genervt ein paar Scheine gemeinsam mit den Fahrzeugpapieren überreicht, war es ein Glückstreffer, wenn aber das Fenster runterfährt und nur die aggressive und zutiefst verachtende Frage wie zum Beispiel “ Weißt Du wer ich bin? hast Du auch nur die leisete Ahnung in was Für eine Situation Du Dich gerade bringst?“ Oder wie ein Bekannter von uns immer zu sagen pflegt:“ Ich arbeite für das Verteidigungsministerium! was willst Du von mir?“ Solche Bemerkungen haben den gleichen Effekt wie vor ein paar Jahren wenn ich anhielt und den Helm runternahm um in Englisch zu fragen, Ja, bitte was liegt an her Polizeibeamter? ein verstörtes unsicheres, ängstliches:“oh Sir, fahren sie nur weiter auf Singalesisch und eine Nervöse Handbewegung dazu.

Wenn der Verkehrspolizist jetzt mit dem falschen Fuß aufgestanden ist und meint er müsse heute mal zeigen das auch in Sri Lanka Recht und Ordnung herrscht, dann kann das böse nach hinten losgehen.

ich erinnere mich an den Fall der von den Medien aufgegriffen wurde und einen Polizeibeamten als Helden feierte.

Ein Minister wurde auf der neuen Autobahn angehalten wegen einer satten Geschwindigkeitsüberschreitung. Der Minister stieg aus verprügelte den Verkehrspolizisten und zwang ihn auf die Knie zu gehen und sich zu entschuldigen während seine Sicherheitsbeamten den Hüter des Gesetzes auslachten.

Der Polizist zog vor Gericht gegen den Minister, der nur ein unwichtiger von der 215 Minstern in Sri Lanka war, vielleicht der Minister für zucker oder so. kein Scheiß, es gab diesen Posten unter der Führung von Mahindra…

Ein paar Tage später wurde das Auto des Polizisten angezündet, der Minister meinte in den Medien nur das er so etwas niemals tun würde, aber er eine Entschuldigung erwarte. Jedenfalls gewann der Verkehrspolizist den Fall und der Minister zog von dannen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.