Gefriertruhen und Kühlschrank ziehen um

mit Roberts freundlicher Unterstützung habe ich heute ein schweres Unterfangen gewagt. Wir haben die beiden Gefriertruhen und den Kühlschrank zum Bürohaus verfrachtet. Transportmittel war unser Landmaster aka Die Gartenfräse. Mit einem Packstück pro Durchgang waren wir ne Weile beschäftigt und nachdem ich das Dritte mal den Berg hoch zum Bürohaus und die Schlaglöcher dort gemeistert hatte meldete sich der Hunger. Inzwischen hatte Karin uns ein köstliches Mahl gezaubert und wir waren rundum zufrieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.